Bildende Kunst

Kunst kann den Wert von Geld vermehren

Geld ist wie Kunst: Es funktioniert nur für jene, die etwas wissen und darauf vertrauen.

Die Aufschrift der Dollarnote „In God we trust“ hat der Künstler Stefano Cagol 2017 zugunsten der Kunst geändert.  SN/kunst im traklhaus/sammlung haupt/hermann büchner
Die Aufschrift der Dollarnote „In God we trust“ hat der Künstler Stefano Cagol 2017 zugunsten der Kunst geändert.

Das eine schaut aus wie eine Dollarnote, ist aber bloß ein grün bedruckter Zettel. Wo auf einem Dollar "In God we trust" stehen müsste, hat der italienische Künstler Stefano Cagol "In art we trust" hingedruckt. Man kann dies als dreiste Irreführung verstehen, als blasphemische Anmaßung oder als klug verbrämten Hinweis, dass Gottesglaube, Kunst und Geld dieselbe Basis haben: Vertrauen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.01.2019 um 11:18 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/kunst-kann-den-wert-von-geld-vermehren-39311143