Bildende Kunst

Landschaft erzeugt Gemeinsames

Kärntens Museum der Moderne beteiligt sich an spezieller Kooperation.

Wenn es Sorbisch als Sprache gibt, müsste diese Kultur auch anders nur über Sprache zum Ausdruck kommen? Was schaffen sorbische Künstler? Diese aparte Frage schwingt mit, wenn man die neue Ausstellung im Museum Moderner Kunst in Klagenfurt besucht, das - nach der fabelhaften Wald-Ausstellung im Vorjahr - nun an einer mutigen Gemeinschaftsprojekt mitwirkt. Das Thema ist Landschaft, genauer: die kritischen, fantasievollen, eigenwilligen Blicke zwölf heutiger Künstler auf das, was wegen und abseits von Industrie, Konsum, Technik und Wohlstand in den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 03:50 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/landschaft-erzeugt-gemeinsames-83037253