Bildende Kunst

Otto Waalkes - ein kleiner Friesenjunge malt

Otto, der Maler: Eine Ausstellung in Hamburg zeigt über 200 Werke des bekannten deutschen Komikers und Sängers. Die Parodie sei für ihn die aufrichtigste Form der Verehrung, sagt der 70-jährige Künstler. Und tappt in so manche Falle.

Da sitzt er nun auf seinem Bett, mit seinem Flügel-Käppi und einem Ottifanten, und blickt hinaus in die Deichlandschaft. Im Zimmer, wo die ostfriesische Sonne ein streng geometrisches Schattenspiel (Edward-Hopper-Alarm!) bewirkt, lehnt die Gitarre an der Wand. Der Musiker macht mal Pause und greift dafür lieber zu Farbe und Pinsel. Ein Komiker, ein Possenreißer, ein Clown und ein ironischer Kommentator ist er auch in seinen bildnerischen Arbeiten geblieben. Otto Waalkes, das Multitalent aus deutschen Landen, ist nun museumsreif: Am Donnerstag eröffnete im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg eine Personale des eben 70 Jahre alt gewordenen großen Sohnes aus Emden: "Otto. Die Ausstellung".

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 08:57 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/otto-waalkes-ein-kleiner-friesenjunge-malt-40014130