Wir warten noch auf den großen Wurf

Autorenbild

An diesem Wochenende könnte eine neue Zeitrechnung in Salzburg beginnen. Denn der neue Direktor des Museums der Moderne eröffnet seine erste Ausstellung. Deren Besuch ist empfehlenswert. "Der Maler als Fotograf" bringt zwei Genres zueinander: die einst revolutionäre, alle bisherige Bildschöpfung infrage stellende Fotografie und die altehrwürdigen Techniken vom Zeichnen, Bildhauen und Malen. Noch mehr ist eine Führung mit dem Direktor anzuraten: Thorsten Sadowsky erzählt virtuos, kenntnisreich und begeisternd über Ernst Ludwig Kirchner, den er gut kennt. Er hat ja fünf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 12:55 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/standpunkt-wir-warten-noch-auf-den-grossen-wurf-66552505