Bildende Kunst

"The Disappointed Tourist" im Museum der Moderne: Selfies und andere Illusionen

Andere posieren vor idyllischem Hintergrund, Ellen Harvey fragt lieber nach den Hintergründen touristischer Nostalgie. Auch in Salzburg sucht die Künstlerin verschwundene Sehnsuchtsorte.

Das berühmte Sattler-Panorama stand Pate für Ellen Harveys Salzburger „Selfie-Panorama“. SN/mdm/etienne frossard
Das berühmte Sattler-Panorama stand Pate für Ellen Harveys Salzburger „Selfie-Panorama“.

Ähnlichkeiten mit dem berühmten Salzburg-Panorama von Johann Michael Sattler sind keineswegs zufällig. Im Jahr 1825 zeigte der Maler in seinem Rundgemälde einen 360-Grad-Blick auf die Stadt und ihr romantisches Umland. Ein Mal rundherum führt nun auch eine 2021 entstandene Bilderserie von Ellen Harvey, die im Museum der Moderne zu sehen ist.

Genau wie Sattler hat Ellen Harvey die Perspektive von der Festung auf das touristische Traumpanorama gewählt. Allerdings: In jedem der 36 Einzelbilder verhindert ein schemenhafter, weißer Kopf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 12:14 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/the-disappointed-tourist-im-museum-der-moderne-selfies-und-andere-illusionen-111278119