Bildende Kunst

Vergessen macht das Denken durchlässig

Menschen vergessen anders als Computer. Manchmal ist das Vergessen ärgerlich. Oft aber ist es angenehm, weil Ballast wegfällt.

Während europäische Höchstgerichte, wie zuletzt das deutsche Bundesverfassungsgericht, das "Recht auf Vergessen" für das Internet postulieren, lädt das Tiroler Landesmuseum zu einer famosen Erkundungstour ein: Was ist Vergessen? Was schadet und was hilft es? Wie lässt es sich steuern?

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 17.01.2020 um 10:28 auf https://www.sn.at/kultur/bildende-kunst/vergessen-macht-das-denken-durchlaessig-80632795