Kultur

Chansonsängerin Leo Marjane mit 104 Jahren gestorben

Eine der Altmeisterinnen des französischen Chansons ist tot: Leo Marjane starb im Alter von 104 Jahren südlich von Paris, wie ihr Sohn am Montag mitteilte.

Leo Marjane nahm mehr als 180 Chansons auf.  SN/APA (AFP/Archiv)/BERTRAND GUAY
Leo Marjane nahm mehr als 180 Chansons auf.

Marjane nahm in den 30er- bis 50er-Jahren mehr als 180 Chansons auf. Große Erfolge feierte sie unter der deutschen Besatzung in den 40er-Jahren. Bekannt wurde sie vor allem mit dem Lied "Seule ce soir" (Allein heute Abend).

Nach der Befreiung Frankreichs von der Naziherrschaft wurde Marjane vorgeworfen, in Kabaretts gesungen zu haben, in denen viele deutsche Offiziere verkehrten. Sie wurde jedoch offiziell entlastet. Marjane selbst nannte es in Interviews einen ihrer größten Erfolge, in den 30er-Jahren den Jazz nach Frankreich gebracht zu haben. In dieser Zeit hielt sie sich länger in den USA auf und interpretierte mit ihrer rauchigen Altstimme Klassiker großer Komponisten wie Cole Porter und Duke Ellington.

Quelle: Apa/Ag.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.10.2020 um 02:49 auf https://www.sn.at/kultur/chansonsaengerin-leo-marjane-mit-104-jahren-gestorben-596110

Schlagzeilen