Kultur

Der nächste Streich von Stararchitekt Daniel Libeskind

Der Neubau an der Universität Lüneburg in Deutschland steht kurz vor der Eröffnung.

Daniel Libeskind.  SN/APA/dpa
Daniel Libeskind.

Das futuristische Gebäude mit den schrägen Außenwänden von Stararchitekt Daniel Libeskind (70) soll am Samstag (11. März) eingeweiht werden. Mit steigenden Kosten hatte das Vorhaben über Jahre hinweg immer wieder für Schlagzeilen gesorgt.

Mit Blick auf letzte Risiken könnten die Baukosten am Ende die Marke von 100 Millionen Euro knapp übersteigen, hatte die Uni im Dezember mitgeteilt. Ursprünglich waren sie auf knapp 58 Millionen Euro beziffert worden. Der Grundstein für das neue Zentralgebäude der Leuphana Universität auf einem früheren Kasernengelände war 2011 gelegt worden.

Bekannte Bauten des US-Architekten Libeskind sind das Jüdische Museum Berlin, das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück und das Imperial War Museum (Kriegsmuseum) in Manchester. Von ihm stammt auch der Masterplan für das neue World Trade Center in New York. Zur Einweihung des Gebäudes wird Libeskind in Lüneburg erwartet.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 23.09.2018 um 08:01 auf https://www.sn.at/kultur/der-naechste-streich-von-stararchitekt-daniel-libeskind-317923

Schlagzeilen