Kultur

Die Finnen feiern Sibelius

Dem finnischen Nationalkomponisten ist in Lahti ein Festival gewidmet, das heuer im Zeichen von "100 Jahren Unabhängigkeit Finnlands" steht. Hier regiert die Romantik in der Musik.

Vollbetrieb in der Sibelius-Halle in Lahti.  SN/sibeliusfestival/juha tanhua
Vollbetrieb in der Sibelius-Halle in Lahti.

Gefeierte Geschichte fühlt sich zuweilen ganz anders an als gelebte Historie: So gedenkt Finnland heuer des 100. Jahrestags seiner Staatsgründung. Diese war das Ergebnis der großen Veränderungen, die sich im Gefolge der zwei russischen Revolutionen - der Februar- und der Oktoberrevolution von 1917 - ergaben. Jahrhundertelang war Finnland unter schwedischer Herrschaft gewesen. 1809 gelangte das Land unter russische Oberhoheit. Geträumt hatte man aber längst schon von einem eigenen Staat.

Der Erste Weltkrieg und seine Folgeerscheinungen (wie das Ende ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2020 um 06:03 auf https://www.sn.at/kultur/die-finnen-feiern-sibelius-17032951