Kultur

Die Strategien der rechten Verführer

"Das ist unser Land!": Ein französischer Film zeigt auf, mit welchen Methoden rechtsextreme Populisten manipulieren.

Szene aus „Das ist unser Land!“ SN/filmladen
Szene aus „Das ist unser Land!“

In Frankreich löste "Das ist unser Land!" eine heftige Kontroverse aus: In diesem neuen Kinofilm wird die engagierte Krankenschwester Pauline von einer Front-National-ähnlichen Partei als Bürgermeisterkandidatin aufgestellt und entdeckt nach und nach die fiesen Mechanismen innerhalb der Partei. Die Front National hetzte in Frankreich gegen diesen Film. Tatsächlich sei er aber ein nüchterner Befund, der das Versagen der linken Parteien mindestens ebenso zum Thema habe wie die Manipulationen der Rechten, sagt Regisseur Lucas Belvaux im SN-Interview.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 04:34 auf https://www.sn.at/kultur/die-strategien-der-rechten-verfuehrer-16886233