Kultur

Elbphilharmonie legt eigenes Sommerprogramm auf

Wegen des enormen Interesses an Konzerten in der Hamburger Elbphilharmonie legt das Konzerthaus im Hafen zusätzlich ein eigenes Sommerprogramm auf. Tickets für die insgesamt 19 Veranstaltungen vom 9. bis 31. August gibt es von Mitte Februar an, wie die Hamburgmusik am Montag mitteilte. Die Konzerte bis zum Sommer sind bereits ausverkauft.

Die Elbphilharmonie erfreut sich großen Andrangs.  SN/APA (dpa)/Markus Scholz
Die Elbphilharmonie erfreut sich großen Andrangs.

Die August-Veranstaltungen mit Weltmusik, Jazz, Filmmusik und Klassik stehen den Angaben zufolge jede Woche unter einem anderen Motto. Zu erleben seien unter anderem der "Buena Vista Social Club"-Pianist Roberto Fonseca, der israelische Bassist Avishai Cohen und das Shanghai Symphony Orchestra. Die Konzerte der Art-Pop-Größe Rufus Wainwright, der Indieband Tindersticks und die Orchesterkaraoke mit den Jungen Symphonikern Hamburg würden in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Sommerfestival Kampnagel veranstaltet.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 24.09.2018 um 01:38 auf https://www.sn.at/kultur/elbphilharmonie-legt-eigenes-sommerprogramm-auf-482086

Schlagzeilen