Kultur

Elton John würdigte verstorbenen George Michael bei Konzert

Der britische Sänger Elton John hat sich bei einem Konzert in Las Vegas von seinem verstorbenen Duettpartner und Musikerkollegen George Michael verabschiedet.

Langjährige Freunde: George Michael und Elton John (das Bild zeigt sie am 6. September 1997 beim Begräbnis von Lady Diana). SN/APA/AFP/AFP POOL/JOHNNY EGGITT
Langjährige Freunde: George Michael und Elton John (das Bild zeigt sie am 6. September 1997 beim Begräbnis von Lady Diana).

"Dies ist einer der traurigsten Momente meiner Karriere, weil ich George mehr oder weniger seit dem Start von Wham! kannte", sagte der 69-Jährige vor Fans in Las Vegas.

"Abgesehen von seiner hervorragenden Musik war er vor allem als Mensch eine der nettesten, süßesten, großzügigsten Personen, die ich je getroffen habe. Er spendete so viel Geld für so viele wohltätige Zwecke, ohne jemandem davon zu erzählen", sagte John dem Portal "E! Online" zufolge bei dem Auftritt Mittwochnacht (Ortszeit).

George Michael, der in seiner mehr als 30-jährigen Karriere fast 100 Millionen Alben verkaufte, war am ersten Weihnachtstag im Alter von 53 Jahren gestorben. Unter den vielen Hits des britischen Pop-Sängers im Duo mit Andrew Ridgeley als Wham! sind Ohrwürmer wie "Last Christmas" und "Wake Me Up Before You Go-Go" aus den 1980er Jahren. Mit Elton John performte Michael "Don't Let The Sun Go Down On Me".

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 13.12.2017 um 08:20 auf https://www.sn.at/kultur/elton-john-wuerdigte-verstorbenengeorge-michael-bei-konzert-568993

Elton John arbeitet an autobiografischem Film

Elton John arbeitet an einem Film über sich selbst. "Wir haben einen Regisseur und überarbeiten bereits das Drehbuch", sagte der 64-jährige Musiker am Sonntag der "Los Angeles Times". Als Hauptdarsteller soll …

Meistgelesen

    Schlagzeilen