Kultur

Erster Beatles-Manager Allan Williams gestorben

Der erste Manager der Beatles, Allan Williams, ist tot. "Heute ist unser Gründer und der Mann, der die Beatles entdeckt hat, im Alter von 86 Jahren gestorben", teilte der Jacaranda Club in Liverpool am Freitag via Twitter mit.

Auf Facebook schrieb der Club, das Erbe von Williams erlaube es ihm, seit fast 60 Jahren im Herzen der Musikszene Liverpools zu verbleiben. Die Erinnerung an Williams werde durch jede Band weiterleben, die auf der berühmten Bühne des Clubs auftrete. "Allan, Du wirst vermisst werden."

Der damalige Club-Eigentümer Williams sorgte laut "Guardian" dafür, die Beatles 1960 auf die für die Band so wichtige und prägende Reise nach Hamburg zu bringen. Er erledigte auch ihre ersten Buchungen. Williams war fast 60 Jahre lang Teil der Musikszene Liverpools.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 11.12.2017 um 06:16 auf https://www.sn.at/kultur/erster-beatles-manager-allan-williams-gestorben-568066

Meistgelesen

    Video

    Play

    Ist Bud D. Boy die am weitesten springende Katze der Welt?

    Rekordverdächtiger Katzen-Weitsprung in den USA: Die neunjährige Siamkatze Bud D. Boy aus Palm Beach Gardens in Florida könnte bald als …

    Schlagzeilen