Kultur

Golden Globes: Nach dem Triumph wartet Schwerarbeit

Der Sieg bei der Hollywood-Gala hat auch für Regisseur Fatih Akin viel Gewicht.

Diane Kruger und Fatih Akin mit Trophäe. SN/Jordan Strauss/Invision/AP
Diane Kruger und Fatih Akin mit Trophäe.

Der deutsche Regisseur Fatih Akin wird seinen Golden Globe wohl nicht allzu lange mit sich herumtragen. "Der ist schwer", erzählte Akin am Montag im Interview der Nachrichtenagentur dpa. "Ich kann damit Bodybuilding machen." In Hollywood wurde der Regisseur für sein NSU-Drama "Aus dem Nichts" mit dem Globe für den besten nicht englischsprachigen Film ausgezeichnet. Die Trophäe wolle er in sein Büro zu den anderen Preisen wie den Goldenen Bären für "Gegen die Wand" stellen.

Nach dem Jubel in Hollywood steht nun aber erst einmal mehr Arbeit auf dem Programm - Zeit für Sightseeing sei nicht, sagte Akin. Stattdessen werde er den Film zuerst noch in Palm Springs beim Festival vorstellen und am heutigen Dienstag bei einer Vorführung für Mitglieder der Oscar-Academy.

"Ich versuche einfach, dass der Film so viel Aufmerksamkeit wie möglich kriegt. Das ist auch harte Arbeit! Dieses Hin- und Herfliegen und Klinkenputzen (...) Ich will mich aber nicht beklagen - wie oft hat man das schon?"

"Aus dem Nichts" mit Hollywoodstar Diane Kruger in der Hauptrolle erzählt von einem Anschlag, bei dem ein Türke und dessen Sohn ums Leben kommen. Das Werk geht auch für Deutschland ins Oscarrennen. Beim Filmfestival Cannes hatte Diane Kruger im vergangenen Jahr den Preis als beste Schauspielerin gewonnen.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 17.10.2018 um 10:33 auf https://www.sn.at/kultur/golden-globes-nach-dem-triumph-wartet-schwerarbeit-22702177

Schlagzeilen