Kultur

Hollywood nominiert Drehbücher - "La La Land" und "Arrival"

Die Musical-Romanze "La La Land" und der Science-Fiction-Film "Arrival" sind für die diesjährigen Auszeichnungen von Hollywoods Drehbuchautoren nominiert. Der Verband Writers Guild of America gab die Auswahl der Kandidaten bekannt. Die Trophäen werden am 19. Februar bei Feiern in New York und Los Angeles vergeben.

Damien Chazelle verfasste Drehbuch zu "La La Land".  SN/APA (AFP)/TIZIANA FABI
Damien Chazelle verfasste Drehbuch zu "La La Land".

In der Kategorie Original-Drehbuch wetteifern mit "La La Land" die Filmdramen "Loving", "Moonlight", "Manchester by the Sea" und "Hell or High Water". Um den Preis für das beste adaptierte Drehbuch konkurrieren mit "Arrival" die Filmvorlagen von "Deadpool", "Fences", "Hidden Figures" und "Nocturnal Animals".

Die WGA-Trophäen gelten als zuverlässige Oscar-Vorboten. Im vergangenen Februar gewann das Enthüllungsdrama "Spotlight" den Preis für das beste Original-Drehbuch, während die Finanzkomödie "The Big Short" in der Sparte adaptiertes Drehbuch siegte. Beide Drehbücher holten wenig später auch Oscar-Gold.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 14.11.2018 um 01:09 auf https://www.sn.at/kultur/hollywood-nominiert-drehbuecher-la-la-land-und-arrival-556732

Schlagzeilen