Kultur

"Ich lese keine Tweets von Donald Trump"

Wer ein Werk "Mein Amerika" nennt, könnte missverstanden werden - oder ein Träumer sein, wie Songwriter Philipp Poisel.

Amerika als Traumland: Philip Poisel. SN/grönland/christian köstlin
Amerika als Traumland: Philip Poisel.

Sechs Jahre ließ sich Philipp Poisel, der Romantischste aus der jüngeren deutschsprachigen Songwriter-Szene, Zeit. Nun trägt sein neues Album den Titel "Mein Amerika". In ungestümen Trump-Tagen mutet das eigenartig an.

Herr Poisel, sind Sie denn ein Träumer, ein ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.08.2019 um 08:28 auf https://www.sn.at/kultur/ich-lese-keine-tweets-von-donald-trump-372766