Kino

Berlinale-Jubiläum: Der rote Teppich wird neu justiert

Die Berlinale will sich im Jahr ihres 70. Jubiläums neu orientieren - und muss sich erst einmal mit ihrer Vergangenheit befassen.

Letzte Vorbereitungen für die Festivaleröffnung. SN/AP
Letzte Vorbereitungen für die Festivaleröffnung.

Es wird nicht zu sehen sein in den Bildern von der Eröffnung der 70. Berlinale, die Donnerstagabend am Potsdamer Platz begangen wird, aber es ist nass, kalt und unfreundlich. Das Festival eröffnet mit der Literaturverfilmung "My Salinger Year" nach Joanna Rakoffs autobiografischer Erzählung über ihre Zeit als Literaturagentin von J. D. Salinger, mit Sigourney Weaver und Margaret Qualley und das Defilee über den roten Teppich wird zur Jubiläumsausgabe grandios sein. Der Wettbewerb dieser Berlinale, der ersten unter dem neuen Leitungsduo Carlo ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 06:28 auf https://www.sn.at/kultur/kino/berlinale-jubilaeum-der-rote-teppich-wird-neu-justiert-83693260