Kino

Berlinale mit Salzburger Regisseur: Bernhard Braunsteins Doku über das Skigymnasium Stams

Doku über den harten Alltag in der Tiroler Ski-Kaderschmiede Stams läuft bei einem der wichtigsten Festivals der Welt in der Reihe "Panorama" und kommt im März in die Kinos.

Bernhard Braunstein. Salzburger Regisseur mit Doku über Skigymnasium bei der Berlinale. SN/martin hasenöhrl
Bernhard Braunstein. Salzburger Regisseur mit Doku über Skigymnasium bei der Berlinale.

Mit einer eindringlichen Dokumentation über das Skigymnasium Stams ist der Salzburger Regisseur Bernhard Braunstein heuer bei der Berlinale vertreten. Dass der Film bei dem wichtigen Festival in Berlin Weltpremiere feiert, wurde am Montag bei der Berlinale-Pressekonferenz offiziell bekannt gegeben.

In dem Dokumentarfilm "Stams" wirft der Salzburger Regisseur einen Blick hinter die Kulissen der Tiroler Wintersport-Kaderschmiede. Zu sehen sind der penibel getakteten Alltag aus hartem Training, Unterricht, spärlicher Freizeit und Internatsleben. Ins Kino kommt der Film, der in Berlin ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.02.2023 um 09:09 auf https://www.sn.at/kultur/kino/berlinale-mit-salzburger-regisseur-bernhard-braunsteins-doku-ueber-das-skigymnasium-stams-132980758