Kino

"Corsage" nicht bei den Oscars, deutschsprachiges Kriegsdrama "Im Westen nichts Neues" mit neun Chancen

Ein schrulliger Genremix und ein hartes Anti-Kriegsdrama haben viele Chancen auf Oscars. Vorbei ist es für "Corsage".

Neun Mal nominiert für Oscars: Burgschauspieler Felix Kammerer (r.) ist der Hauptdarsteller der Netflix-Produktion „Im Westen nichts Neues“.  SN/snnetflix/reiner bajo
Neun Mal nominiert für Oscars: Burgschauspieler Felix Kammerer (r.) ist der Hauptdarsteller der Netflix-Produktion „Im Westen nichts Neues“.

Die aus österreichischer Sicht wichtigste Antwort zuerst: "Corsage" ist aus dem Rennen. Die Oscarchancen für den Film, der in den vergangenen zehn Tagen nicht aufgrund seiner künstlerischen Leistungen in den Schlagzeilen war, sind vorbei. Es gab für den österreichischen Beitrag keine Nominierung in der Kategorie "International Feature Film".

Dies dürfte aber tatsächlich wenig mit der Debatte um den Umgang mit Florian Teichtmeisters Mitarbeit an dem Film zu tun haben, sondern vielmehr mit dem Gremium, das die nominierten Filme ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.02.2023 um 03:37 auf https://www.sn.at/kultur/kino/corsage-nicht-bei-den-oscars-deutschsprachiges-kriegsdrama-im-westen-nichts-neues-mit-neun-chancen-133038241