Kino

"Der Glanz der Unsichtbaren": Unerwünschte Frauen lassen ihre Talente aufblühen

Wohnungslose unerwünscht? Schön, aber in Luft auflösen geht auch nicht: Die Komödie "Der Glanz der Unsichtbaren" ist eine fröhliche Feier widerständiger Sozialarbeiterinnen und ihrer Klientinnen.

Chantal bringt ihre Fallbe-treuerin zur Verzweiflung. In der Komödie "Der Glanz der Unsichtbaren" sabotiert ihre Ehrlichkeit jedes Bewerbungsgespräch: "Und dann hab ich auf seinen Kopf gezielt und ihn erschossen." Sie hat nämlich ihr Können, jedes Elektrogerät und fast jeden Verbrennungsmotor reparieren zu können, im Gefängnis erworben, nachdem sie ihren prügelnden Ehemann getötet hat.

Inzwischen ist Chantal, gespielt von Adolpha Van Meerhaeghe, eine kleine, alte Frau mit struppigem Haar und lebt in einem kleinen illegalen Zeltlager mitten in Paris. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2021 um 05:48 auf https://www.sn.at/kultur/kino/der-glanz-der-unsichtbaren-unerwuenschte-frauen-lassen-ihre-talente-aufbluehen-83692153