Kino

"Der Junge muss an die frische Luft": Vom Lustigsein in schweren Zeiten

Hape Kerkelings Kindheit wurde verfilmt, Caroline Link ist damit ein kluger, zärtlicher Film gelungen.

Da war die eine zärtliche Oma und die andere pragmatische. Da gab es drei Tanten, eine singende, eine mit Nonnenschleier und eine strenge. Da gab es einen lauten Onkel und einen liebevollen Opa, einen Papa, der fast immer auf Montage war, und eine Mama, die immer Kopfweh hatte und trotzdem gern lachte. Und es gab einen großen Bruder, der im Notfall jene niederboxte, die den kleinen Hans-Peter verprügelten.

Inmitten dieser großen, merkwürdigen Familie war Hans-Peter, aus dem später ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 12:15 auf https://www.sn.at/kultur/kino/der-junge-muss-an-die-frische-luft-vom-lustigsein-in-schweren-zeiten-63093997