Kino

Doku "I am Greta": Das Mädchen für alle

Von klarem Auftrag, ernster Miene und jungem Lachen: "I Am Greta".

Spaß macht es wohl nicht, Greta Thunberg zu sein. Sie wird immer wieder radikal und sehr oft wohl absichtlich missverstanden, obwohl es in der Weltpolitik kaum eine Zweite gibt, die so sehr Klartext spricht, die die wissenschaftlichen Grundlagen und wirtschaftlichen Ausflüchte kennt, immer wieder auf den Tisch haut: "Wie könnt ihr es wagen!", und es passiert: nichts. Zumindest nicht genug.

Auch davon handelt "I Am Greta", der Dokumentarfilm von Nathan Grossman, der Thunberg bei ihrem Schulstreik von Beginn ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 05:47 auf https://www.sn.at/kultur/kino/doku-i-am-greta-das-maedchen-fuer-alle-94196941