Kino

Dokumentarfilm "Liebe war es nie": Von Gefühlen in Extremsituationen

Ein SS-Offizier und eine junge Jüdin: Die Doku "Liebe war es nie" geht einer unglaublichen Beziehung auf den Grund.

Zuerst verliebte er sich in ihre schöne Gesangsstimme, als sie ihm ein Geburtstagsständchen singen musste. Dann sorgte er für sie, als sie lungenkrank war, und rettete ihr so das Leben. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 12:28 auf https://www.sn.at/kultur/kino/dokumentarfilm-liebe-war-es-nie-von-gefuehlen-in-extremsituationen-94621771