Kino

"Dr. Dolittle" neu verfilmt: Viechereien ohne Gnade

"Dr. Dolittle" ordiniert wieder: Diesmal spielt Robert Downey Jr. den menschenscheuen Tierarzt.

Die junge englische Königin ist todkrank und wünscht den Arzt ihres Vertrauens. Doch Dr. Dolittle ist seit dem Tod seiner geliebten Frau ganz davon abgekommen, Menschen zu behandeln, und umgibt sich mit einem Zoo an tierischen Freundinnen und Freunden, deren Sprache er spricht: Das Dilemma am Beginn von "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" ist groß, denn stirbt die Königin, verliert Dolittle auch sein Haus und den umgebenden Wald, in dem die Tiere vor Jägern sicher sind.

Der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 02:22 auf https://www.sn.at/kultur/kino/dr-dolittle-neu-verfilmt-viechereien-ohne-gnade-82713208