Kino

Fassbinder Center macht Nachlass des Regisseurs zugänglich

Rainer Werner Fassbinder hat den deutschen Film entscheidend geprägt. Ein Großteil seines Nachlasses ist ab Montag in Frankfurt zugänglich: Das Deutsche Filminstitut und das Filmmuseum eröffnen das neue Fassbinder Center. Der Nachlass des früh verstorbenen Regisseurs (1945-1982) umfasst Drehbücher, Finanzierungspläne, Drehpläne, Verträge, Produktionsakten und Korrespondenzen.

Der 1982 gestorbene Regisseur Rainer Werner Fassbinder SN/APA (dpa)/Istvan Bajzat
Der 1982 gestorbene Regisseur Rainer Werner Fassbinder

Direktorin Ellen Harrington spricht von einer "herausragenden Sammlung". Das Zentrum soll eine öffentlich zugängliche Forschungseinrichtung sein, aber auch Raum für Vorträge und andere Programme bieten.

Quelle: Apa/Dpa

MEHR KULTUR. MEHR WISSEN. AUS SALZBURG.

Praktisch. Einfach. Informativ. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Kultur-Newsletter der „Salzburger Nachrichten“.

Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.11.2019 um 06:34 auf https://www.sn.at/kultur/kino/fassbinder-center-macht-nachlass-des-regisseurs-zugaenglich-70506424

Kommentare

Schlagzeilen