Kino

Filmfestival Diagonale beginnt: Die Sonne geht in Graz auf

Diskussionen, Rausch und der neue Film von Adrian Goiginger: Bei der Diagonale in Graz steht der österreichische Film im Mittelpunkt. Eröffnet wird das Festival mit einem großartigen Debüt.

Zwischen Kopftuch und Youtube-Fame: Szene aus dem Diagonale-Eröffnungsfilm „Sonne“ von Kurdwin Ayub. SN/diagonale/kurdwin ayub/ulrich seidl filmproduktion
Zwischen Kopftuch und Youtube-Fame: Szene aus dem Diagonale-Eröffnungsfilm „Sonne“ von Kurdwin Ayub.

Ist das Kopftuch Accessoire oder religiöses Statement? Kulturelle Aneignung oder eben gerade nicht? Oder ist das vielleicht alles gar nicht so eng zu sehen, wenn man Teenager ist, in Wien aufwächst und ohnehin erst rausfindet, was die Prioritäten im Leben sind? Kurdwin Ayubs großartiges Spielfilmdebüt "Sonne", bei der Berlinale als bester Erstling ausgezeichnet, eröffnet die diesjährige Diagonale am Dienstagabend und wird gleichzeitig in Wien, St. Pölten, Innsbruck, Linz und Klagenfurt gezeigt. Im Zentrum des Films steht Yesmin (Melina Benli), die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 10:43 auf https://www.sn.at/kultur/kino/filmfestival-diagonale-beginnt-die-sonne-geht-in-graz-auf-119437954