Kino

Filmplattform MUBI: Aus Debütanten werden große Namen

Dem Reiz des Anfangs widmet sich die Filmplattform MUBI. Und das Max-Ophüls- Festival zeigt Arbeiten junger Filmschaffender.

Mit dem Horrorfilm „Dementia 13“ gab Francis Ford Coppola 1963 seinen Einstand in der Filmwelt. SN/mubi
Mit dem Horrorfilm „Dementia 13“ gab Francis Ford Coppola 1963 seinen Einstand in der Filmwelt.

Sie war keine Unbekannte: Sie hatte eine Theatergruppe gegründet, war befreundet mit Marcello Mastroianni und dessen Frau Flora Carabella und hatte bei Federico Fellinis "Achteinhalb" als Regieassistentin gearbeitet. Trotzdem, der Anfang war eine Überraschung: "Die Basilisken" aus dem Jahr 1963 war das Debüt der großen Lina Wertmüller und eroberte das Publikum im Sturm. Der semidokumentarische Film berichtete satirisch vom Alltag einer Handvoll arbeitsloser Kleinstadtbewohner in der Basilikata. Bei der Premiere in Locarno wurde er für die beste Regie ausgezeichnet. Es ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 08:09 auf https://www.sn.at/kultur/kino/filmplattform-mubi-aus-debuetanten-werden-grosse-namen-98538931