Kino

Gene Roddenberry - der Mann, der Raumschiff Enterprise erfand

1966 startete mit "Raumschiff Enterprise" eine Science-Fiction-Serie, die nicht nur perfekt zum Zeitgeist passte, sondern auch brisante Themen wie Rassismus und Krieg ins amerikanische Fernsehen schmuggelte. Der Schöpfer dieser einflussreichen Utopie, Gene Roddenberry, würde am 19. August 2021 seinen 100. Geburtstag feiern.

Der Erfinder mit seiner Crew: Gene Roddenberry, zu sehen links im Bild.  SN/picturedesk-everett collection
Der Erfinder mit seiner Crew: Gene Roddenberry, zu sehen links im Bild.

Lokai, ein Außerirdischer, bittet um Asyl auf dem Raumschiff Enterprise. Wenig später trifft auch sein Verfolger Bele dort ein, der wie Lokai eine schwarze und eine weiße Körperhälfte hat - nur dass beim einen die schwarze Hälfte links, beim anderen rechts am Körper liegt. Rein aufgrund dieser optischen Andersartigkeit befinden sich ihre Völker im Krieg, ihr Heimatplanet ist bereits verwüstet. Der Hass hat dieser Zivilisation den Untergang gebracht.

Diese 1969 ausgestrahlte Episode der Fernsehserie "Raumschiff Enterprise", im Original ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 01:46 auf https://www.sn.at/kultur/kino/gene-roddenberry-der-mann-der-raumschiff-enterprise-erfand-107600791