Kino

"Hochwald": Wenn der Terror im Dorf ankommt

Evi Romens "Hochwald" erzählt vom Anderssein in einer engen Dorfgemeinschaft. Ein Gespräch über interessante Grenzgebiete.

In ein Südtiroler Bergdorf hineinpassen ist gar nicht so lustig, etwa wenn jemand wie Mario (Thomas Prenn) nicht denselben Job machen möchte wie sein Vater, sondern lieber Tänzer werden möchte. Nur sein bester Freund Lenz (Noah Saavedra) glaubt an Mario und nimmt ihn mit nach Rom. Doch dann geschieht dort ein Terroranschlag, just in der Bar, wo Mario und Lenz ihren Abend verbringen. Nur Mario kehrt lebendig heim.

Frau Romen, nach 30 Jahren als Editorin ist "Hochwald" Ihre ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2021 um 09:51 auf https://www.sn.at/kultur/kino/hochwald-wenn-der-terror-im-dorf-ankommt-109514944