Kino

John Wayne: Seit 40 Jahren tot - und unvergessen

Stiller König des Westens. Vor 40 Jahren starb John Wayne. Der Hollywoodstar prägte das Westernkino wie kein Zweiter.

Vor 40 Jahren starb John Wayne, der wortkarge, konservative Einzelgänger.  SN/picturedesk
Vor 40 Jahren starb John Wayne, der wortkarge, konservative Einzelgänger.

Seine Figuren waren stoische Männer, harte, aber faire Kerle. Sie machten nicht viele Worte, lebten nach ihrem eigenen Kodex. Es waren Einzelgänger, die mit natürlicher Autorität versuchten, Ordnung in die Welt zu bringen. Sobald John Wayne auf der Leinwand auftauchte, ahnte man, dass dieser aufrechte Mann allen Widrigkeiten trotzen würde. 169 Spielfilme drehte er, mit seinen 142 Hauptrollen steht er im Guinness-Buch der Rekorde. Obwohl er in vielen Genres arbeitete, wurde der 1,93 Meter große Hüne bekannt für die Filmgattung, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 07:53 auf https://www.sn.at/kultur/kino/john-wayne-seit-40-jahren-tot-und-unvergessen-71398339