Kino

"Lilian": Unterwegs auf eigene Faust

"Lillian", das Spielfilmdebüt des Salzburgers Andreas Horvath, handelt von einer großen Reise.

Patrycja Płanik wandelt auf den Spuren von Lillian Alling.  SN/stadtkino filmverleih
Patrycja Płanik wandelt auf den Spuren von Lillian Alling.

In den 1920er-Jahren entschied sich die osteuropäische Einwanderin Lillian Alling, aus New York nach Russland heimzukehren, doch sie konnte sich kein Schiffsticket leisten. Also wollte sie zu Fuß nach Sibirien gehen, quer durch die USA und Kanada, weiter über die ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 12.07.2020 um 07:37 auf https://www.sn.at/kultur/kino/lilian-unterwegs-auf-eigene-faust-75935080