Kino

"Little Women": Suche nach dem anderen Leben

Für sechs Oscars nominiert: Greta Gerwigs Verfilmung von "Little Women".

"Wenn die Hauptfigur ein Mädchen ist, dann sorgen Sie dafür, dass sie am Ende verheiratet ist - oder tot!" Der Rat, den Jungautorin Jo March (gespielt von Saoirse Ronan) von ihrem Herausgeber bekommt, fasst die offiziell wünschenswerten Perspektiven einer jungen Frau in den 1860er-Jahren auf bedrückend ehrliche Weise zusammen. Aber was, wenn eine etwas anderes will? In Greta Gerwigs Neuverfilmung von "Little Women", dem Roman von Louisa May Alcott, ist zumindest der Wunsch nach einem anderen Lebensziel erlaubt. "Little Women" ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 04:09 auf https://www.sn.at/kultur/kino/little-women-suche-nach-dem-anderen-leben-82713364