Kino

Marie Kreutzers Film "Corsage" in Cannes: Die Kaiserin ist zurückgekehrt

65 Jahre nach "Sissi - Die junge Kaiserin" gibt es mit Marie Kreutzers "Corsage" in Cannes wieder Habsburgisches.

Freiheitsdrang und höfisches Korsett: Vicky Krieps im Film „Corsage“. SN/alamode film/ricardo vaz palma
Freiheitsdrang und höfisches Korsett: Vicky Krieps im Film „Corsage“.

"Sie macht mir so eine Angst", flüstert die eine Hofdame der anderen zu, als die Kaiserin wieder einmal ihren Körper an ihre Grenzen zu bringen versucht, indem sie in ihrer goldenen Badewanne möglichst lang die Luft anhält.

Den eigenen Körper bezwingen, weil sie sonst keinen Gestaltungsspielraum hat: Im Film "Corsage" von Marie Kreutzer spielt die Luxemburger Schauspielerin Vicky Krieps ("Der seidene Faden") die Kaiserin Elisabeth als Antithese zur süßlichen Romy-Sissi, eine Frau, deren enormes Freiheitsbedürfnis unter dem höfischen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.07.2022 um 03:08 auf https://www.sn.at/kultur/kino/marie-kreutzers-film-corsage-in-cannes-die-kaiserin-ist-zurueckgekehrt-121620436