Kino

Mit einem widerspenstigen Kind beginnt ein Festival

In der 16. Ausgabe des Filmfestivals Crossing Europe ist viel über Vergangenheit zu erfahren.

Aus „Systemsprenger“ SN/crossing europe/(c) kineo film / weydemann bros.
Aus „Systemsprenger“

Knallrosa ist die Leinwand, und Benni schreit. Mit diesem rauen und zugleich zärtlichen Auftakt aus "Systemsprenger" und vier weiteren Filmen begann am Donnerstag in Linz Crossing Europe, das dem europäischen Filmschaffen gewidmet ist. Das Filmfestival - nach Viennale und Diagonale das drittgrößte in Österreich - zeigt bis nächsten Dienstag rund 150 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus 48 Ländern.

Benni, die neunjährige Heldin von "Systemsprenger", ist ein Kaputtmachkind. Sie fliegt aus allen Fürsorgeeinrichtungen, die eigene Mutter fürchtet sich vor ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:54 auf https://www.sn.at/kultur/kino/mit-einem-widerspenstigen-kind-beginnt-ein-festival-69330745