Kino

"Monsieur Killerstyle": Merkwürdig und sehr witzig

In "Monsieur Killerstyle" wird Oscarpreisträger Jean Dujardin zum orthodoxen Jacken-Dogmatiker. Das ist sehr merkwürdig, sehr schräg, und sehr witzig.

Es gab eine Zeit, in der alle jungen Männer, die auf sich hielten, Lederjacken trugen. Aber wer hätte gedacht, dass aus der Coolness einer solchen Lederjacke ein eigener, brandgefährlicher Kult wird? Im Film "Monsieur Killerstyle" ist das der Fall, die Jacke kleidet die breiten Schultern von Jean Dujardin ("The Artist") und alles ist ausgesprochen merkwürdig - aber das ist ganz normal, wenn Quentin Dupieux Regie geführt hat.

Dupieux ist jener verschrobene Typ, der vor 20 Jahren als "Mr. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 06:01 auf https://www.sn.at/kultur/kino/monsieur-killerstyle-merkwuerdig-und-sehr-witzig-89308513