Kino

Neuer Scorsese-Thriller um Mafia-Killer Sheeran feiert im September Weltpremiere

Der mit Spannung erwartete Mafiathriller "The Irishman" von Oscar-Preisträger Martin Scorsese (76, "Departed - Unter Feinden") soll Ende September das 57. New York Film Festival eröffnen. Nach Mitteilung der Veranstalter am Montag feiert die Netflix-Produktion dort ihre Weltpremiere.

"The Irishman" soll das 57. New York Film Festival eröffnen SN/APA (AFP/GETTY)/Roy Rochlin
"The Irishman" soll das 57. New York Film Festival eröffnen

Der aufwendig produzierte Film mit Stars wie Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci und Harvey Keitel dreht sich um den Auftragsmörder Frank 'The Irishman' Sheeran, dem nachgesagt wird, mehr als 25 Morde begangen zu haben.

Sheeran ist eine authentische Figur der US-amerikanischen Kriminalgeschichte. Er kam 1920 in Philadelphia zu Welt, wo er auch 2003 verstarb. Er war als Soldat im Zweiten Weltkrieg unter anderem in Italien eingesetzt. Dort liquidierte er auf Befehl vorgesetzter Offiziere deutsche Kriegsgefangene.

Nach dem Krieg kam er eher zufällig in Kontakt mit der italienischen Cosa Nostra in den USA, die Mafia-Bosse waren von seinen in den Kriegsjahren erlernten Italienisch-Kenntnissen angetan.

Sheeran verübte in den Folgejahren etliche Auftragsmorde für die US-Mafia. Sein berühmtester "hit" war die Ermordung des US-Gewerkschaftsführers Jimmy Hoffa am 30. Juli 1975. Jedenfalls hat Sheeran die bis heute mysteriöse Tat (Hoffas Leiche wurde nie gefunden) kurz vor seinem Tod gestanden.

"Unglaubliche Ehre"

Die Auswahl als Eröffnungsfilm des Festivals in New York sei eine "unglaubliche Ehre", sagte Scorsese. Der gebürtige New Yorker wurde mit Filmen wie "Taxi Driver" und "Good Fellas" weltberühmt.

Im vorigen Jahr wurde die Historiengroteske "The Favourite - Intrigen und Irrsinn" von Regisseur Yorgos Lanthimos zum Auftakt des 17-tägigen Festivals gezeigt. Der Film brachte Hauptdarstellerin Olivia Colman einen Oscar ein. Netflix setzt mit "The Irishman" auf die Oscar-Saison 2020. Der Mafiastreifen soll noch in diesem Jahr in die Kinos kommen.

Quelle: Apa/Dpa

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.10.2020 um 04:06 auf https://www.sn.at/kultur/kino/neuer-scorsese-thriller-um-mafia-killer-sheeran-feiert-im-september-weltpremiere-74113594

Kommentare

Schlagzeilen