Kino

"The King of Staten Island": Ein junger Mann bekommt sein Leben nicht in den Griff

Sohn sein, aber als Lifestyle: Mit der US-amerikanischen Komödie "The King Of Staten Island" kehrt Judd Apatow als Regisseur zurück.

Seine beste Freundin, die er seit ewig kennt, mit der er eigentlich alles bespricht und mit der auch er ins Bett geht, stellt irgendwann die Frage: "Was ist das zwischen uns hier? Sind wir ein Paar oder was?" Er winselt ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 04.08.2020 um 04:23 auf https://www.sn.at/kultur/kino/the-king-of-staten-island-ein-junger-mann-bekommt-sein-leben-nicht-in-den-griff-90802234