Kino

"The Lego Movie 2": Die Steinzeit geht weiter

Die kleine Schwester spielt mit: In "The Lego Movie 2" kriegt die kunterbunte Spielzeugwelt bedrohlichen Besuch in rosarot.

Die Flut an Franchise-Sequel-Remake-Comic-Spielzeug-Verfilmungen der vergangenen Jahre macht Menschen, die beruflich ins Kino müssen, manchmal sehr, sehr müde. Und dann gibt es gelegentlich doch Filme, die die Mühen belohnen: "The Lego Movie" war 2014 eine filmgewordene Wundertüte, in der das Regieduo Chris Miller und Phil Lord aus den unverwüstlichen Plastikbausteinen ein aberwitziges Abenteuer baute - unter Bezugnahme auf eine kuriose Lego-Stop-Motion-Film-Kultur und Dutzende Computerspiele rund um Lego-Figuren, die wiederum Comichelden nachempfunden waren. Natürlich hat auch "The Lego Movie" wieder Nachfolger ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.11.2020 um 02:37 auf https://www.sn.at/kultur/kino/the-lego-movie-2-die-steinzeit-geht-weiter-65312647