Kino

"The Rider": Indianer sind die besseren Cowboys

Schmerzen betäuben, und die Autonomie über den eigenen Körper wiedergewinnen: Das ist es, was Rodeoreiter Brady Blackburn (gespielt von Brady Jandreau) im Cowboydrama "The Rider" schaffen muss. Brady ist vom Pferd gefallen, eine Stute hat ihn mit dem Huf am Kopf getroffen. Jetzt ist da eine lange Naht, und eine Metallplatte, wo früher Schädeldecke war.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.10.2018 um 07:26 auf https://www.sn.at/kultur/kino/the-rider-indianer-sind-die-besseren-cowboys-39977914