Kino

Venedig spielt Filme mit Maskenpflicht

Die österreichische Regisseurin Veronika Franz sitzt heuer in der Jury des Filmfestivals von Venedig.

Am Tag vor Beginn des Filmfestivals in Venedig wurden alle Mitarbeiter auf die Covid-Maßnahmen eingeschult. SN/ap
Am Tag vor Beginn des Filmfestivals in Venedig wurden alle Mitarbeiter auf die Covid-Maßnahmen eingeschult.

Es ist ein Ausnahmejahrgang, in jeder Hinsicht: Am Mittwochabend beginnen die Filmfestspiele am Lido als das erste große Filmfestival seit Beginn der Pandemie, das unter Covid-19-Auflagen wieder stattzufinden wagt.

Das Programm ist im Vergleich zu früheren Ausgaben etwas reduziert. Erste Komplikationen mit dem Reservierungssystem lassen genau jene Warteschlangen befürchten, die verhindert werden sollten. Und es ist das erste Mal, dass die langjährigen Forderungen umgesetzt wurden, eine annähernd ausgeglichene Anzahl von Regisseurinnen und Regisseuren in den Wettbewerb einzuladen. Über ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 12:25 auf https://www.sn.at/kultur/kino/venedig-spielt-filme-mit-maskenpflicht-92251534