Kino

"Wir sind Champions": Blockbuster mit viel Lebensklugheit

"Wir sind Champions" erzählt von einem Team mit Menschen mit geistigen Behinderungen - und ist voller Lektionen für Lebensglück.

Ein jähzorniger Basketballcoach verliert seinen Job und baut betrunken beinah einen Unfall. Zur Strafe bekommt er Sozialstunden aufgebrummt, als Trainer eines Teams von Menschen mit geistigen Behinderungen: Vordergründig klingt der spanische Film "Wir sind Champions" nach Betroffenheitskitsch. In Spanien ist die mitreißende Komödie aber zum Blockbuster geworden. Zu verdanken ist dies dem fantastischen Darstellerteam, sagt Regisseur Javier Fesser - und der Lebensklugheit, die von Menschen ohne Eitelkeit zu lernen ist.

Wie erklären Sie sich den enormen Erfolg dieses ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 10:30 auf https://www.sn.at/kultur/kino/wir-sind-champions-blockbuster-mit-viel-lebensklugheit-37191121