Kino

Zwei Preise für österreichische Filme in Italien

Die Dokumentation "Die bauliche Maßnahme" des österreichischen Regisseurs Nikolaus Geyrhalter hat beim Trento Film Festival in Italien den "Jury Preis" gewonnen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Dokumentation "Bruder Jakob, schläfst du noch?" des österreichischen Regisseurs Stefan Bohun - und zwar in der Kategorie "bester Erforschungs- oder Abenteuer-Film".

Das teilte das Festival, das zum 67. Mal abgehalten wurde, am Samstag mit. Geyrhalters Film spielt an der Brenner-Grenze 2017, als die Flüchtlingswelle abebbte und ein Minister dennoch Panzer auffahren lassen wollte. Geyrhalter lässt die Menschen im Tal und am Berg sprechen. "Bruder Jakob, schläfst du noch" erzählt die Geschichte vierer Brüder, die in den Tiroler Bergen aufgewachsen sind. Nach dem Tod des fünften Bruders fängt ihre Reise in die Vergangenheit an und handelt von den Themen des Abschieds und der Wiederfindung.

Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.01.2021 um 10:50 auf https://www.sn.at/kultur/kino/zwei-preise-fuer-oesterreichische-filme-in-italien-69756277

Kommentare

Schlagzeilen