Kunst

10. Schladminger Ski-Opening mit Deichkind und Alligatoah

Zum Jubiläum des Ski-Openings in Schladming wird es "leider geil".

10. Schladminger Ski-Opening mit Deichkind und Alligatoah SN/APA/HERBERT P. OCZERET
Deichkind verschlägt es in die Berge.

Im Dezember 2007 hatte Rockröhre Pink das erste Ski-Opening in Schladming bestritten. Kid Rock, David Guetta und andere internationale Stars der Pop- und Rockmusikbranche folgten und lockten oftmals mehr als 10.000 Besucher ins Planai-Stadion. Zum Zehnten könnte es mit den Worten von Deichkind auch wieder "leider geil" werden: Die Musiker aus Deutschland sind seit Jahren eine Fix-Größe auf Europas Bühnen und spielen einen Mix aus Rave und Rap.

Vor Deichkind wird der deutsche Rapper Alligatoah auftreten, der 2014 mit seinem Hit "Willst du" bekannt wurde. Als Warm-up für den Abend haben die Planai-Bahnen für das kommende Opening die "Alpenpunkerin" Hannah mit ihrem Hit "I halts nit aus" und "Zoags mir" engagiert, die schon am Nachmittag auf der Schafalm loslegen wird.

Der Konzertreigen am Freitag ist der Auftakt für ein ganzes Opening-Wochenende. Am Samstag, 3. Dezember, findet auf der Planai eine Snowbreaker-Party statt. Sonntag steht das Skifahren auf der Planai samt Möglichkeit zum Ski-Testen und Apres-Ski mit dem Ö3-Pistenbully auf dem Programm.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 10:18 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/10-schladminger-ski-opening-mit-deichkind-und-alligatoah-1108615

Schlagzeilen