Kunst

Auerbach gestaltet "Eisernen Vorhang" der Staatsoper 2016/17

Die Amerikanerin Tauba Auerbach wird bald das wohl größte Werk ihrer Karriere erschaffen: Die Künstlerin gestaltet den neuen "Eisernen Vorhang" der Wiener Staatsoper für die Saison 2016/17. Seit 1998 wird in Kooperation mit "museum in progress" die 176 Quadratmeter große Brandschutzwand, die den Zuschauerraum von der Bühne trennt, jährlich von einem anderen Künstler gestaltet.

Die 34-jährige Auerbach folgt als Vorhang-Malerin auf die Französin Dominique Gonzalez-Foerster, die das Reenactment eines Fotos der Künstlerin Helen Frankenthaler in die Staatsoper brachte. Das Nachfolgeprojekt wird am 30. November im Teesalon der Staatsoper vorgestellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 04:56 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/auerbach-gestaltet-eisernen-vorhang-der-staatsoper-2016-17-874645

Schlagzeilen