Kunst

Ausstellung: Relikte aus 50 Jahren James Bond

Eine Ausstellung in London zeigt nun mehr als 400 Objekte und Dokumente, die seit der Schaffung der Filmreihe um den britischen Agenten James Bond im Jahr 1962 zusammenkamen.

Ausstellung: Relikte aus 50 Jahren James Bond SN
Längst ist die Filmreihe um den Agenten mit der Doppelnull zum Mythos geworden. 
Ausstellung: Relikte aus 50 Jahren James Bond SN
Längst ist die Filmreihe um den Agenten mit der Doppelnull zum Mythos geworden. 
Ausstellung: Relikte aus 50 Jahren James Bond SN
Längst ist die Filmreihe um den Agenten mit der Doppelnull zum Mythos geworden. 
Ausstellung: Relikte aus 50 Jahren James Bond SN
Längst ist die Filmreihe um den Agenten mit der Doppelnull zum Mythos geworden. 
Ausstellung: Relikte aus 50 Jahren James Bond SN
Längst ist die Filmreihe um den Agenten mit der Doppelnull zum Mythos geworden. 

Vom legendären Bikini, mit dem Ursula Andress als Bond-Girl aus dem Wasser steigt, über mit Sprengstoff präparierte Zahnpastatuben bis hin zu Pierce Brosnans Smoking - eine Ausstellung in London präsentiert ab Freitag bekannte Objekte aus 50 Jahren James Bond. Die Ausstattung, die Kostüme und die technischen Spielereien seien für die Filme "ebenso typisch wie der Mann selbst", sagte Kuratorin Bronwyn Cosgrave.

Als Anspielung auf das Film-Intro betritt der Besucher die Ausstellung durch einen überdimensionalen Gewehrlauf, um dann in eine Welt aus Glamour, Luxus und technischen Raffinessen zu geraten. Zu Beginn des Rundgangs steht eine täuschend echte Nachbildung des Schauspielers Sean Connery vor dem eleganten metallisch-grauen Aston Martin DB5, der dem ersten James-Bond-Darsteller in "Goldfinger" als fahrbarer Untersatz diente.

Madonnas sexy Lederanzug, den sie in "Stirb an einem anderen Tag" von 2002 trug, wird ebenso gezeigt wie der goldene Revolver des Auftragskillers Scaramanga in "Der Mann mit dem goldenen Colt". Auch der Hut mit Metallkrempe, den der Bösewicht Oddjob in "Goldfinger" trägt, ist in der Ausstellung zu sehen. Zum Abschluss des Rundgangs erwartet den Besucher eine Bar, an der er einen Wodka-Martini nach Art von James Bond bestellen kann: "Geschüttelt, nicht gerührt."

Die Ausstellung, die auch James-Bond-Erfinder Ian Flemming würdigt, wird bis zum 5. September in London gezeigt, bevor sie auf Tournee geht.

(Sn/apa/afp)

Aufgerufen am 24.04.2018 um 04:27 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/ausstellung-relikte-aus-50-jahren-james-bond-5956783

Was man über den neuen James Bond wissen muss

Daniel Craig schlüpft in "Spectre" zum vierten Mal in die Rolle von James Bond. Seinen Gegner spielt diesmal Christoph Waltz. Fans in aller Welt warten ungeduldig: Die Dreharbeiten für den neuen "Bond" …

Meistgelesen

    Schlagzeilen