Kunst

Benicio del Toro für "Predator"-Remake im Gespräch

Oscarpreisträger Benicio del Toro (49) ist laut einem Bericht von "Variety" für ein Remake des Actionfilms "Predator" im Gespräch.

Benicio del Toro für "Predator"-Remake im Gespräch SN/Joel Ryan/Invision/AP
Benicio del Toro.

Im von John McTiernan inszenierten Original von 1987 hatte es Arnold Schwarzenegger mit dem titelgebenden Alien zu tun. Für die Neuauflage konnte Shane Black (54) als Regisseur gewonnen werden, das Drehbuch stammt von Fred Dekker. Die Dreharbeiten sollen 2017 starten.

Nach dem ursprünglichen "Predator" folgten noch zwei weitere Filme 1990 und 2010 sowie zwei Crossover-Filme mit der "Alien"-Reihe 2004 und 2007. Über den Inhalt des Reboots wurde bis dato nichts verraten, der Film soll aber im Februar 2018 in die Kinos kommen. Für Black dürfte die Arbeit auch nostalgischen Wert haben, war er doch im Originalfilm in der Rolle des Rick Hawkins zu erleben.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 02:58 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/benicio-del-toro-fuer-predator-remake-im-gespraech-1069276

Schlagzeilen