Kunst

Betreiber von größter Internet-Tauschbörse festgenommen

Ein Ukrainer ist in Polen unter dem Verdacht festgenommen worden, die größte Internetseite für illegale Kopien von Filmen, Musik und Videospiele zu betreiben. Das US-Justizministerium beantragte am Mittwoch die Auslieferung des 30-jährigen Artem Waulin, dem Verletzung des Urheberrechts, Geldwäsche und andere Vergehen vorgeworfen werden.

Der aus der ukrainischen Stadt Charkiw stammende Mann gilt als Betreiber der Internet-Tauschbörse Kickass Torrents (KAT). Die Website hat Pirate Bay und andere Seiten als größte Plattform für gestohlene Medieninhalte abgelöst. Laut US-Justizministerium bietet die Website Nutzern eine ausgefeilte und benutzerfreundliche Oberfläche, um durch Copyright geschützte Inhalte zu finden und herunterzuladen. Demnach steht KAT an der 69. Stelle der am meisten besuchten Seiten des Internets. Die Seite soll ermöglicht haben, Inhalte im Wert von "deutlich über eine Milliarde Dollar" zu teilen.

(Apa/Ag.)

Aufgerufen am 21.06.2018 um 01:07 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/betreiber-von-groesster-internet-tauschboerse-festgenommen-1238749

Der "starke Führer" steht zur Wahl

Rund ein Dutzend Wahlen hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan bereits gewonnen. Aber noch nie lagen Sieg und Niederlage so dicht beieinander wie vor der Parlaments- und Präsidentenwahl am Sonntag. …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite