Kunst

Clegg & Guttmann eröffnen den "Art Salon" des MAK

Man öffne die Türen eines Biedermeierschlösschens für ein zeitgenössisches Künstlerduo und beobachte, was passiert: So beginnt am Dienstagabend die neue Reihe "Art Salon" des MAK in der Expositur Geymüllerschlössel. Clegg & Guttmann setzen sich in "Biedermeier reanimiert" mit den Objekten, Möbeln und Materialien auseinander, die sie vorgefunden haben.

Das Resultat sind Tableaus, bestückt mit Musik und Text, die einen Rundgang durch das Pötzleinsdorfer Schlössel bilden und seinen Kontext damit neu deuten. Gleichzeitig thematisiert das irisch-israelische Duo, das nicht zuletzt dafür bekannt ist, den Betrachter in seine installativen Arbeiten aktiv mit einzubeziehen, die künstlerische Sprache des Biedermeier, "die durch die Abstraktion der Formen, des Ornaments und der Farbe bestimmt ist". Dieser erste "Art Salon" ist bist bis 4. Dezember zu sehen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.09.2018 um 12:59 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/clegg-guttmann-eroeffnen-den-art-salon-des-mak-1048456

Schlagzeilen