Kunst

Das Winterpalais wird geschlossen

Finanzministerium übernimmt wieder die Prunkräume Prinz Eugens.

Das Winterpalais wird geschlossen SN/belvedere

Kaum ist Agnes Husslein als Direktorin des Belvedere entmachtet, schrumpft ihr bisheriges Museumsimperium: Die herrliche Zeit, in der die Prunkräume im Winterpalais des Prinzen Eugen an der Himmelpfortgasse in Wien als Museum genutzt und für jedermann zu besichtigen sind, neigt sich dem Ende zu. Spätestens ab 1. Jänner 2018 wird wieder das Finanzministerium über diese Räume verfügen. Bis dahin wird es nur noch jene Ausstellungen geben, die das Belvedere bereits fixiert hat.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.09.2018 um 07:00 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/das-winterpalais-wird-geschlossen-980593