Kunst

Der Minister gibt Agnes Husslein den Laufpass

Thomas Drozda räumt im und ums Belvedere auf. Agnes Hussleins Vertrag wird nicht verlängert.

Nach dem Krach um Direktorin Agnes Husslein setzt Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) an, ein Multiorganversagen in und um das Belvedere zu beheben: neue Ausschreibung, neue Geschäftsführer, neues Kuratorium, neue Berichtspflichten für alle Bundesmuseen. Zwar habe Agnes Husslein das Belvedere "mit großem Engagement" geführt und "viele künstlerische Erfolge erzielt", sagte Thomas Drozda am Mittwoch. "Aber mit der derzeitigen strukturellen, organisatorischen und personellen Konstellation sehe ich nicht die Möglichkeit, den Betrieb wieder in ruhige Bahnen zu führen" sowie an die Erfolge der Vergangenheit anzuschließen.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 01:50 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/der-minister-gibt-agnes-husslein-den-laufpass-1216024